FIX: Auf das Laufwerk kann nicht zugegriffen werden – Zugriff wird verweigert .

Wenn Sie versuchen, ein Laufwerk im Windows Explorer zu öffnen und die Fehlermeldung „Auf das Laufwerk kann nicht zugegriffen werden. Der Zugriff wird verweigert“ erhalten, lesen Sie dieses Tutorial, um das Problem zu beheben. Die Fehlermeldung „Auf das Laufwerk kann nicht zugegriffen werden – Der Zugriff wird verweigert“ erscheint in der Regel, wenn Sie versuchen, auf eine externe oder interne Festplatte zuzugreifen, für die Sie nicht die richtigen Berechtigungen haben.

Laufwerk ist nicht zugänglich – Zugriff wird verweigert

BEHEBUNG: ZUGRIFF AUF DIE FESTPLATTE VERWEIGERT. *
* Wichtig: Bevor Sie mit der Fehlerbehebung für den Fehler „Laufwerk ist nicht zugänglich“ fortfahren, stellen Sie sicher, dass die Festplatte nicht durch BitLocker oder andere Verschlüsselungssoftware gesperrt ist. Wenn das Laufwerk z. B. mit BitLocker gesperrt ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie Laufwerk entsperren und geben Sie das Kennwort ein, um es zu entsperren.

Methode 1. Zugriff auf die Festplatte im abgesicherten Modus.
Die einfachste Lösung, um den Fehler „Laufwerk ist nicht zugänglich – Zugriff verweigert“ im Windows Explorer zu umgehen, besteht darin, den Inhalt der Festplatte im abgesicherten Modus von Windows anzuzeigen.

1. Drücken Sie die Windows-Tasten image_thumb8_thumb + R, um das Befehlsfeld Ausführen zu öffnen.
2. Geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste.

msconfig

 

3. Wählen Sie auf der Registerkarte Boot die Option Safe Boot, klicken Sie auf OK und starten Sie den Computer neu.

Sicherer Start von Windows

4. Öffnen Sie nach dem Neustart und im abgesicherten Modus den Windows Explorer und doppelklicken Sie auf das Laufwerk, um dessen Inhalt anzuzeigen.
5. Kopieren Sie den Inhalt der Festplatte an einen anderen Ort (Laufwerk) auf Ihrem PC.
6. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und klicken Sie auf Formatieren, um das Laufwerk zu formatieren.
7. Führen Sie nach dem Formatieren das Tool „msconfig“ erneut aus, aktivieren Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ die Option „Normaler Start“ und klicken Sie auf „OK“.

normale Startfenster

6. Starten Sie Ihren Computer neu.
7. Nach dem Neustart verschieben Sie die kopierten Dateien zurück auf das Laufwerk, und schon sind Sie fertig!

 

Methode 2. Ändern Sie die Berechtigungen auf der Festplatte.
Die nächste Methode zur Behebung des Fehlers „Disk is not accessible – Access is denied“ besteht darin, die richtigen Berechtigungen auf dem Laufwerk zu vergeben. Um das zu tun:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk mit dem Problem „Zugriff verweigert“ und wählen Sie Eigenschaften.

Ändern Sie die Laufwerkseigenschaften

2. Klicken Sie auf der Registerkarte Sicherheit auf Erweitert.

Ändern Sie die Berechtigungen für das Laufwerk

 

3. Klicken Sie auf Change Owner

Laufwerksberechtigungen ändern

4. Geben Sie Administrators ein und klicken Sie auf Check Names

Bild

 

5. Klicken Sie dann auf OK

Bild

6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Eigentümer bei Untercontainern und Objekten ersetzen und klicken Sie auf OK.

Bild

7. Klicken Sie auf Ja, um die Berechtigungen zu ersetzen.

Bild

8. Klicken Sie nun auf OK, um die Eigenschaften des Laufwerks zu schließen.

9. Öffnen Sie die Eigenschaften des Laufwerks erneut und gehen Sie zu Sicherheit > Erweitert.

10. Klicken Sie unter „Erweiterte Sicherheitseinstellungen für lokales Laufwerk“ auf Hinzufügen.

Bild

 

11. Klicken Sie auf Prinzipal auswählen

Bild

 

12. Geben Sie Authenticated Users ein und klicken Sie auf OK.

Bild

 

 

13. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Volle Kontrolle und klicken Sie auf OK.

admin